Kategorie-Archiv: Politik

Lokalpolitikerin bezeichnet Nazi als Nazi

Kommenden Dienstag muss sich Linke Stadträtin Margitta Hollick, laut l-iz.de, vor dem Leipziger Amtsgericht verantworten, da sie ein NPD-Mitglied als „Nazi“ bezeichnet hat. Der Vorwurf: „Beleidigung“.

In der Kommentar-Spalte der Leipziger Internetzeitung griff sofort Empörung um sich. Viele Kommentatoren nahmen die NPD in Schutz: Wer rechtsextremes Gedankengut hat, sei noch längst kein Nazi. Nur einige wenige zweifeln daran…

Leipziger Parteitag

Die Sozialdemokraten arbeiten ihre Niederlage bei der Bundestagswahl auf. 

Sigmar Gabriel will als SPD-Chef wiedergewählt werden. Und die Parteispitze versucht, die Delegierten für eine große Koalition mit der Union zu gewinnen.

Die Partei versucht gerade den Spagat. Da verhandelt sie einerseits nach einem miesen Abschneiden bei der Bundestagswahl seit rund drei Wochen mit der Union über eine ungewollte Neuauflage von Schwarz-Rot. 

 „Für die Koalitionsverhandlungen gilt: Wir haben die Wahl verloren, aber nicht unseren Verstand“, sagte Steinbrück beim SPD-Bundesparteitag in Leipzig. 

Friedensarbeit in Leipzig

Vielleicht lokal nicht ganz so nötig, geht es doch wie immer ums Ganze: unseren Planeten! www.Friedensarbeiter.de – Verfolgt hier den Weg der Leipziger Normalbürgerin Anja Funk zur Friedensarbeiterin und erfahrt Hintergründe, lest das Webtagebuch, klickt durch die Fotogalerie, informiert euch über Aktionen, leistet Unterstützung…

friedensarbeiterde-banner1.gif