Archiv für den Autor: StadtNews

Rektorenwahl in Dresden und Leipzig

An den Universitten in Dresden und Leipzig werden heute die Rektoren neu gewhlt. An der TU Dresden tritt Amtsinhaber Hermann Kokenge an. Er hatte beim ersten Wahlgang im Juli knapp die Mehrheit verfehlt. Daneben kandidieren die Literaturwissenschaftlerin Ursula Schfer und der Prorektor fr Wissenschaft, Winfried Killisch. In Leipzig kandidiert nur der bisherige Rektor der Universitt, der Rechtswissenschaftler Franz Huser.

Gelesen auf MDR.de

Brand in ehemaliger Druckmaschinenfabrik

Im Leipziger Stadtteil Plagwitz ist in der Nacht zu heute das Dachgeschoss des ehemalige Polygraph-Werks abgebrannt. 300 Feuerwehrleute waren 12 Stunden im Einsatz und konnten das Feuer in dem leerstehenden Gebäude bis zum Morgen unter Kontrolle bringen. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Ermittlungen zufolge wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.

Gelesen auf MDR.de

Tdliche Brandstiftung

Der Brand in einem Leipziger Wohnhaus bei dem gestern eine Frau ums Leben kam und 36 Bewohner verletzt wurden, ist offenbar auf Brandstifter zurckzufhren. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei wurden im Erdgeschoss des Hauses Mbel und eine Matratze angezndet.
Eine 22 Jahre alte Studentin war vermutlich in Panik aus dem Fenster gesprungen. Sie war sofort tot.

Gelesen auf mdr.de

Neues Biomassekraftwerk in Planung

Im Wert von 50 Millionen Euro plant die Stadt Leipzig den Bau eines Biomassekraftwerkes fr den Standort Piesteritz. Mit einer Leistung von 20 Megawatt, wrde der Strom in das regionale Netz eingespeist werden. Damit knne man jhrlich ungefhr 60.000 Einfamilienhaushalte versorgen. Rund 160.000 Tonnen Holz sollen in einem Jahr in dem Kraftwerk verbrannt werden. Voraussichtlich wird das Kraftwerk Ende 2007 in Betrieb genommen werden und um die 22 Arbeitspltze zu Verfgung stellen.

Quelle: naumburger-tageblatt.de

Leipzig verliert Polizeimesse

Die Internationale Fachmesse fr Polizei- und Spezialausrstung wird zuknftig in Mnchen stattfinden. Der Veranstalter begrndete den den Wechsel aus Leipzig mit fehlender Untersttzung. Weder Sachsens Innenminister Buttolo noch Landespolizeiprsident Fleischmann htten Zeit fr ein Gesprch gehabt, sagte Veranstalter Uwe Wehrstedt. Wehrstedt hatte die Polizeifachmesse vor zwei Jahren von Mnster nach Leipzig geholt. Die Schau konnte steigende Aussteller- und Besucherzahlen vorweisen.

Gelesen auf MDR.de

Krawalle bei Neonazi-Demo

Bei Krawallen, die den gestrigen Nazi-Aufmarsch in Leipzig begleiteten ist ein Schaden von etwa 80.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte wurden 10 Menschen verletzt darunter 4 Beamte. Randalierer hatten unter anderem Scheiben zertrmmert, ein Dienstfahrzeug der Bundespolizei angezndet und Container in Brand gesetzt. Die Polizei war mit einem Groaufgebot im Einsatz.

Gelesen auf MDR.de

Besucherrekord auf Leipziger Freizeitmesse

Die Leipziger Freizeitmesse „Modell-Hobby-Spiel“ ist gestern mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen. 111.000 Menschen haben die viertgige Messe besucht, das teilten die Veranstalter mit. Mehr als 600 Aussteller hatten ihre Neuheiten aus den Bereichen Modellbahn und Modellbau sowie Spielwaren gezeigt.

Gelesen auf MDR.de

Leipziger Schauspiel-Intendant hrt auf

Der Intendant des Leipzigier Schauspiels, Engel, hrt auf. Engel sagte, er werde seinen 2008 auslaufenden Vertrag nicht verlngern. Als Grund nannte wirtschaftliche Differenzen, so seien unter anderem die Spar-Diskussionen sehr anstrengend gewesen. In Zukunft wolle er in anderen Stdten Stcke inszenieren, wofr er schon mehrere Angebote habe. Engel war seit mehr als zehn Jahren Intendant des Leipziger Schauspiels.

Gelesen auf MDR.de

Uniklinik hat offenbar Bilanzen geflscht

Das Universittsklinikum in Leipzig hat offenbar im Geschftsjahr 2004 seine Bilanzen geflscht. Wie die „Leipziger Volkszeitung“ berichtete, habe das Management das Grundvermgen der Klinik um rund 18 Millionen Euro zu hoch angegeben. Das Uniklinikum wurde in den vergangenen Monaten bundesweit immer wieder als positives Beispiel fr ein wirtschaftlich arbeitendes Krankenhaus genannt worden.

Gelesen auf MDR.de

Bahn-Beschftigte demonstrieren vor dem Hauptbahnhof

Rund 1.000 Bahn-Beschftigte wollen heute vor dem Leipziger Hauptbahnhof fr den Erhalt ihrer Arbeitspltze demonstrieren. Die Gewerkschaft Transnet, die zu den Protesten aufgerufen hatte befrchtet den Abbau zehntausender Stellen, falls die Bahn ohne ihr Schienennetz an die Brse gehen sollte. Die Gewerkschaft will deshalb konkrete Zusagen, dass keine Arbeitspltze wegfallen. Am Donnerstag luft die Friedenspflicht aus. Dann will Transnet ber Warnstreiks entscheiden.

Gelesen auf MDR.de

Leipzig bekommt 300.000 Euro von WM-Organisationskommitee

Leipzig bekommt als Austragungsort der WM 2006 nachtrglich 300.000 Euro gezahlt. Auch die Betreiber-Firma des Zentralstadions kann sich ber einen „warmen Regen“ freuen. Sie bekommt 1,5 Millionen Euro, das berichtete die „Leipziger Volkszeitung“. Das Geld stamme aus dem berschuss, den das WM-Organisationskomitee erwirtschaftet habe.
Leipzigs WM-Beauftragter Christoph Hansel freue sich zwar ber den Geldsegen, ist aber der Meinung, dass mehr Geld auch nicnt verkehrt gewesen sei, immerhin habe Leipzig allein fr das Fanfest 800.000 Euro an Zuschssen gezahlt.

Gelesen auf MDR.de

Leipziger Pflegepersonal streikt

Das Pflegepersonal der Universittsklinik Leipzig ist gestern in den Streik getreten. An der Aktion, zu der die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hatte, beteiligten sich Angaben zufolge bis zu 70 Krankenschwestern und Pfleger. Die Arbeitsniederlegungen sollen heute auch auf die Uniklinik Dresden ausgeweitet werden. Die Gewerkschaft fordert mehr Geld und einen einheitlichen Tarifvertrag fr beide Einrichtungen. Der Klinikvorstand in Leipzig erklrte, dass mit dem Streik Arbeitspltze gefhrdet wrden.

Gelesen auf MDR.de

Leipziger Verkehrsbetriebe wollen selbst Busse bauen

Wie der Chef der Leipziger Verkehrsbetriebe, Wilhelm Georg Hanss sagte, will sein Unternehmen ab sofort jhrlich rund 50 Busse mit einem diesel-elektrischen Hybridantrieb herstellen. Als Partner wrden auslndischen Firmen gesucht werden. Die Leipziger Verkehrsbetriebe stellen mit dem Leoliner bereits Straenbahnen her. Diese werden Angaben zufolge bald auch nach gypten verkauft.

Gelesen auf MDR.de

Wildwasserstrecke in Markkleeberg wird getestet

Seit um 12:00 Uhr testen Sportler die neue Wildwasserstrecke in Markkleeberg. Nach etwa einem Jahr Bauzeit ist sie nun fertig. Die Anlage gilt als eine der modernsten Wildwasserstrecken der Welt. An dem Testlauf nimmt unter anderem auch Kanuslalom-Weltmeister Jan Benzien teil.
Der Kanupark verfgt den Angaben zufolge ber eine 270 Meter langen Wettkampfstrecke und eine 130 Meter lange Trainingsstrecke. Der Bau kostete etwa zehn Millionen Euro. Der Bund bezuschusste das Vorhaben den Angaben zufolge mit rund 4,85 Millionen Euro.

Gelesen auf news.yahoo.com

Neunjhriges Mdchen luft aus Angst vor Hunden auf die Strae

Vermutlich aus Angst vor Hunden lief am Samstag in Riesa ein 9 Jahre altes Mdchen achtlos auf die Strae ,und wurde von einem Auto erfasst. Bei dem Zusammensto ist das Kind schwer verletzt worden. Zeugen berichteten, dass das Kind panische Angst vor Hunden habe und zur Zeit des Unfalls dem Mdchen eine Frau mit einem kleinen Hund entgegenkam.

Gelesen in der LVZ

Langzeitarbeitslose als Betreuer in Bussen und Bahnen

Rund 50 Langzeitarbeitslose sollen ab November als Service-Personal in Bussen und Bahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe mitfahren. Das besttigte Judith Rske von der ArGe Leipzig gegenber MDR 1 Radio Sachsen. Ihr Job ist es dann Fahrgsten Ausknfte zu erteilen oder beim Ein- und Ausstieg zu helfen. Auerdem knnte ihre Anwesenheit Vandalismus verhindern.
Leipzig setzt damit einen Vorschlag von Bundesverkehrsminister Tiefensee um, Hartz-IV-Empfnger sinnvoll als Betreuer im Nahverkehr einzusetzen.

Gelesen auf MDR.de

Vater wegen versuchten Mordes an Sechsjhriger vor Gericht

Ein 27-jhriger Mann muss sich ab heute wegen versuchten Mordes an seiner sechsjhrigen Tochter vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Er wird beschuldigt, das Kind unter anderem nackt auf den Balkon gestellt und an ein Sofa gefesselt zu haben. Auerdem soll er dem Mdchen mehrere Tager keine Nahrung und kein Trinken gegeben haben. Durch einen Hausbesuch des Jugendamtes konnte das Leiden der Sechsjhrigen beendet werden.

Gelesen in der Welt

Leipzig will sich nicht an den Mehrkosten fr den Citytunnel beteiligen

Wie gestern Abend bei einer Sitzung des Verwaltungsausschusses deutlich wurde, will sich Leipzig nicht an den Mehrkosten fr den Citytunnel beteiligen. Oberbrgermeister Jung stellt noch einmal klar, dass die Kostenfrage im Vertrag mit Freistaat Sachsen eindeutig geregelt sei und Leipzig wie vereinbart einen Festbetrag zahle.
Vor drei Wochen wurde bekannt, dass der Bahntunnel unter der Leipziger Innenstadt 73 Millionen Euro mehr kosten soll als ursprnglich geplant. Der Tunnel soll 2012 in Betrieb genommen werden.

Gelesen auf MDR.de

Positive Begegnungen 2006 – Konferenz zum Leben mit HIV/Aids

Die Bundeskonferenz der Deutschen Aids-Hilfe zum Umgang und Leben mit Aids startet heute in Leipzig. Im Mittelpunkt wird die Qualitt der medizinischen Versorgung der mit Aids-Infizierten und der Ausbau der Selbsthilfe stehen. „Wichtig ist hier vor allem der Kampf gegen die Diskriminierung, auch in Deutschland“, sagte Luis Carlos Escobar Pinzon, Bundesgeschftsfhrer der Organisation.
Rund 500 Teilnehmer werden zu den Veranstaltungen „Positive Begegnungen 2006 – Konferenz zum Leben mit HIV/Aids“ erwartet.

Gelesen auf news.yahoo.com

Explosion in Pizzeria

Durch eine Explosion wurde heute Morgen eine Pizzeria im Sdwesten Leipzigs vllig zerstrt. Polizeiangaben zufolge muten 30 Menschen, ihre Wohnungen ber dem Restaurant verlassen und in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Die Pizzeria war zum Zeitpunkt der Detonation geschlossen. ber die Ursache ist noch nichts bekannt.

Gelesen auf MDR.de

Games Convention

Mit einem Fest-Konzert im Leipziger Gewandhaus wird heute die Games Convention erffnet. Bereits seit 2002 findet die Games Convention in Leipzig statt, sie ist Europas grte Messe fr Computerspiele. Zum Auftakt wird das FILMharmonic Orchester Prag eigens fr Computer-Spiele komponierte Musik auffhren. Heute zunchst dem Fachpublikum vorbehalten, kann sich ab morgen die ffentlichkeit ber Neuheiten bei den 360 Ausstellern informieren. Die Games Convention 2006 findet bis zum 27. August 2006 auf dem Messe-Gelnde im Norden Leipzigs statt.

Gelesen auf mdr.de

Marx-Relief abmontiert

Eines der bekanntesten Relikte aus der DDR-Zeit wurde gestern abmontiert. In nur einer halben Stunde wurde das 33 Tonnen schwere Marx-Relief, dass seit 1973 die Leipziger Universitt schmckte, von dem Gebude entfernt. Mit Hilfe zweier Autokrne wurde das Objekt abgehngt und in vier Teile zerlegt.
Zunchst soll es im Betriebshof der Universitt eingelagert werden. ber den zuknftigen Standort des von Frank Ruddigkeit, Klaus Schwabe und Rolf Kuhrt erschaffenen Kunstwerks muss noch entschieden werden.

Gelesen auf mz-web.de

Subventionsbetrugsverdacht beim Leipziger Zentralstadion

Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Zusammenhang mit dem Neubau des Leipziger Zentralstadions wegen des Verdachts auf Subventionsbetrug. Wie Staatsanwalt Lutz Lehmann mitteilte, lge eine Anzeige gegen den Betreiber Michael Klmel vor. Klmel wird beschuldigt, berhhte Baukosten abgerechnet zu haben, um sich dadurch hhere Zuschsse zu erschleichen. Medienberichte zufolge habe Klmel fr das Leipziger Zentralstadion bereits Subventionen in Hhe von 72 Millionen Euro erhalten .

Gelesen auf MDR.de

Amazon Versandzentrum in Betrieb

Der weltgrte Internet-Einzelhndler Amazon hat heute in Leipzig ein neues Versandzentrum in Betrieb genommen. Rund 400 feste Arbeitspltze sollen in der Niederlassung entstehen. Gestartet wurde mit 100 Mitarbeitern.

Gelesen auf mz-web.de

Hochgiftige Chemikalie ausgelaufen

Ein undichter Kesselwagen eines Gterzuges hat in der Nacht auf dem Bahnhofs-Gelnde von Leutzsch fr Aufregung gesorgt. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, war aus dem Kesselwagen hochgiftiges Ethylen-Chlor-Hydrin ausgetreten. Die Substanz ist eine organische Halogen-Verbindung und zhlt zu den giftigsten Chemikalien. Sie kann bereits durch Einatmen oder Hautkontakt zum Tod fhren. Verletzt wurde niemand. Um die Chemikalie zu binden wurde der Bahnhof fr drei Stunden gesperrt. Fr Anwohner bestand laut Feuerwehr allerdings keine Gefahr.

Gelesen auf MDR.de

Sdring der A 38 erffnet

Der Autobahnring der A 38 sdlich von Leipzig ist seit gestern wieder befahrbar. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und Sachsens Verkehrsminister Thomas Jurk gaben die Strecke Sonntagvormittag frei. Der Autobahnabschnitt ermglicht die Sdumfahrung Leipzigs von der Anschlussstelle Leipzig Sd bis zum Autobahndreieck Parthenaue an der A 14. Knapp acht Jahre haben die Bauarbeiten an der rund 38 Kilometer langen Verbindung zwischen der A 9 (Berlin-Nrnberg) und der A 14 (Magdeburg-Dresden) gedauert.

Gelesen auf news.yahoo.com

Mahnwache fr Frieden in Nahost

Etwa 150 Menschen haben sich gestern Abend vor der Nikolaikirche erneut zu einer Mahnwache getroffen und fr den Frieden im Nahen Osten demonstriert. Mit Transparenten wurden Verhandlungen und ein Ende der militrischen Auseinandersetzungen gefordert. Dabei kam es zu Rangeleien zwischen israelfreundlichen Aktivisten und arabischen Teilnehmern.

Gelesen auf MDR.de

SPD muss zahlen

Die SPD erwartet eine teure Strafe. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied gestern Abend, dass die im Jahr 2004 vom damaligen Bundestagsprsidenten Wolfgang Thierse (SPD) angeordnete Strafzahlung in Hhe von 767 000 Euro gegen die SPD im Fall der sieben Jahre zurckliegenden Wuppertaler Spendenaffre rechtens war.

Auslser der Affre war eine Spende des Wlfrather Bauunternehmers Uwe Clees gewesen. 1999 zahlte dieser der Wuppertaler SPD und ihren aussichtsreichen Kandidaten, den damaligen SPD-Oberbrgermeister Hans Kremendahl, umgerechnet 250 000 Euro. Die Wuppertaler SPD hatte das Geld zunchst als sonstige Einnahmen verbucht und Clees nicht als Spender aufgefhrt.

Gelesen auf news.yahoo.com

Internationales Ballonfest in Leipzig

Am Leipziger Silbersee beginnt heute eines der grten Ballontreffen in Europa. Angaben des Veranstalters der „Saxonia International Balloon Fiesta“ zufolge werden mehr als 111 Ballonfahrer an dem Treffen, das nun schon zum 12. Mal stattfindet, teilnehmen. Erstmals wird in diesem Jahr auch die Internationale Deutsche Meisterschaft der Modellballone ausgetragen.

Gelesen auf news.yahoo.com

Leipzig-West AG: Hauptaktionr verhaftet

Gegen den Hauptaktionr der Wohnungsbaugesellschaft Leipzig-West ist Haftbefehl erlassen worden. Wie Zeitungen berichteten wurde der 42-jhrige Immobilienmakler in Nrnberg festgenommen. Ihm wird unter anderem Untreue und Insolvenzverschleppung vorgeworfen. Angaben der Ermittler zufolge hatte Leipzig-West AG ihre 30.000 Anleger betrogen. Die Gesellschaft hatte im Juni Insolvenz beantragt. Sie hat rund 290 Millionen Euro Schulden.

Gelesen auf MDR.de

Rinder laufen auf A14

Die Hitze scheint sowohl Mensch als auch Tier aufs Gemt zu schlagen. Nachdem eine Schafsherde heute Morgen in Sdthringen fr einen Verkehrsunfall sorgte, liefen heute Morgen mehrere Rinder auf die A 14 zwischen Leisnig und Mutzschen. Ein Autofahrer raste in die Herde. Dabei wurden zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt. Drei Khe starben.

Gelesen auf MDR.de