Tdliche Brandstiftung

Der Brand in einem Leipziger Wohnhaus bei dem gestern eine Frau ums Leben kam und 36 Bewohner verletzt wurden, ist offenbar auf Brandstifter zurckzufhren. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei wurden im Erdgeschoss des Hauses Mbel und eine Matratze angezndet.
Eine 22 Jahre alte Studentin war vermutlich in Panik aus dem Fenster gesprungen. Sie war sofort tot.

Gelesen auf mdr.de