Archiv für den Monat: Juli 2006

SPD muss zahlen

Die SPD erwartet eine teure Strafe. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied gestern Abend, dass die im Jahr 2004 vom damaligen Bundestagsprsidenten Wolfgang Thierse (SPD) angeordnete Strafzahlung in Hhe von 767 000 Euro gegen die SPD im Fall der sieben Jahre zurckliegenden Wuppertaler Spendenaffre rechtens war.

Auslser der Affre war eine Spende des Wlfrather Bauunternehmers Uwe Clees gewesen. 1999 zahlte dieser der Wuppertaler SPD und ihren aussichtsreichen Kandidaten, den damaligen SPD-Oberbrgermeister Hans Kremendahl, umgerechnet 250 000 Euro. Die Wuppertaler SPD hatte das Geld zunchst als sonstige Einnahmen verbucht und Clees nicht als Spender aufgefhrt.

Gelesen auf news.yahoo.com

Internationales Ballonfest in Leipzig

Am Leipziger Silbersee beginnt heute eines der grten Ballontreffen in Europa. Angaben des Veranstalters der „Saxonia International Balloon Fiesta“ zufolge werden mehr als 111 Ballonfahrer an dem Treffen, das nun schon zum 12. Mal stattfindet, teilnehmen. Erstmals wird in diesem Jahr auch die Internationale Deutsche Meisterschaft der Modellballone ausgetragen.

Gelesen auf news.yahoo.com

Leipzig-West AG: Hauptaktionr verhaftet

Gegen den Hauptaktionr der Wohnungsbaugesellschaft Leipzig-West ist Haftbefehl erlassen worden. Wie Zeitungen berichteten wurde der 42-jhrige Immobilienmakler in Nrnberg festgenommen. Ihm wird unter anderem Untreue und Insolvenzverschleppung vorgeworfen. Angaben der Ermittler zufolge hatte Leipzig-West AG ihre 30.000 Anleger betrogen. Die Gesellschaft hatte im Juni Insolvenz beantragt. Sie hat rund 290 Millionen Euro Schulden.

Gelesen auf MDR.de

Rinder laufen auf A14

Die Hitze scheint sowohl Mensch als auch Tier aufs Gemt zu schlagen. Nachdem eine Schafsherde heute Morgen in Sdthringen fr einen Verkehrsunfall sorgte, liefen heute Morgen mehrere Rinder auf die A 14 zwischen Leisnig und Mutzschen. Ein Autofahrer raste in die Herde. Dabei wurden zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt. Drei Khe starben.

Gelesen auf MDR.de

Santana in der Arena

Nach sechs Wochen Versptung ist es endlich soweit. Die Latin-Rock-Legende Santana ist heute Abend live in Leipzig und spielt sein einziges Konzert in Ostdeutschland. Ursprnglich sollte Carlos Santana bereits im Mai bei uns zu Gast sein, allerdings musste er seine Europa-Tournee „All That I Am“ wegen eines Trauerfalls in der Familie unterbrechen. Doch nun ist er zurck und beschert den Fans einen Abend voller feurigem Latin-Rock und virtuoser Gitarrensolis.

Beginn ist um 20:00 Uhr in der Arena Leipzig.