Archiv für den Monat: Juni 2006

Illegales Glcksspiel beendet

Einem Veranstalter von illegalen Glcksspielen wurde am vergangenen Mittwoch in Halle und Leipzig das Handwerk gelegt. Bei der Durchsuchung von drei Spielhallen und des Hauptsitzes der Betreibergesellschaft konnte umfangreiches Beweismaterial sicher gestellt werden. Es wurden zwei Roulette-Automaten und mehrere tausend Euro Bargeld beschlagnahmt. Dem Beschuldigten wurde vorgeworfen in mindestens zwei Spielhallen an Rouletteautomaten illegales Glcksspiel mit nicht unerheblichen Einnahmen veranstaltet zu haben.

Gelesen auf news.yahoo.com

Unfall mit Schulbus

Bei einem Unfall mit einem Schulbus wurden heute Morgen in Eilenburg drei Kinder und der Busfahrer schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich als eine Autofahrerin beim Abbiegen den Bus übersah und mit dem Fahrzeug frontal zusammenstieß. Sie und neun weitere Schulkinder wurden leicht verletzt. Sie waren auf dem Weg zu einer Förderschule für Lernschwache und Behinderte.

Gelesen auf MDR.de

Allianz streicht 500 Stellen

Wie ver.di-Sprecher Stefan Wittmann heute mitteilte, will der Versicherungskonzern Allianz in seiner Niederlassung in Leipzig 500 der 1.400 Stellen streichen. Selbst die Glcklichen die ihre Jobs behalten wrden, mssten mit drastischen Einschnitten rechnen. Der Standort soll in ein Call-Center umgewandelt werden.

Gelesen auf news.yahoo.com

Hubschrauberabsturz: Pilotenfehler

Untersuchungen zufolge ist der Hubschrauberabsturz der sich Ende Mai ereignete auf einen Pilotenfehler zurückzuführen Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, können technische Ursachen ausgeschlossen werden. Gegen den 28 Jahre alten Piloten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung in zwei Fällen eingeleitet. Neben ihm wurden bei dem Unglück zwei Insassen zum Teil lebensgefährlich verletzt.

Gelesen auf lvz-online.de

Wohnungsbau Leipzig-West beantragt Insolvenz

Eigenen Angaben zufolge hat die Immobilien-Gesellschaft Leipzig-West Insolvenz angemeldet. Gegen das Wohnungsbauunternehmen wird bereits seit Wochen wegen des Verdachtes der Insolvenzverschleppung ermittelt. Grund waren Klagen mehrerer Anleger. Recherchen der Verbraucherzentrale zufolge haben 30.000 Menschen dem Unternehmen Geld anvertraut, die versprochene Renditezahlungen allerdings nicht erhalten haben. Offenbar machte es aber gar keine Gewinne, sondern arbeitete nach dem Schneeballsystem.

Gelesen auf MDR.de

Kundgebung gegen Antisemitismus im Iran genehmigt

Am Tag des WM-Vorrundenspiel Iran gegen Angola darf gegen die iranische Politik demonstriert werden. Die Protestkundgebung des Bndnis gegen Antisemitismus darf Mittwoch Mittag vor dem Bundesverwaltungsgericht Leipzig stattfinden, das teilte das Ordnungsamt mit.

Gelesen auf mz-web.de

Erdbeerernte luft in Hochtouren

Angaben des Landesverbands Schsisches Obst zufolge, luft die Erdbeerernte bedingt durch das warme Wetter auf Hochtouren. Bereits am Wochenende ffneten in Leipzig die ersten Selbstpflckfelder. Gerechnet wird in diesem Jahr mit einer Ernte von 4500 Tonnen. Im vorigen Jahr zhlte der Landesverband 500 Tonnen weniger.

Gelesen auf mephisto976.uni-leipzig.de

Illegale WM-Tickets

Wegen des Versuchs geflschte oder gestohlene Eintrittskarten zu verkaufen hat die Polizei beim WM-Gruppenspiel zwischen den Niederlanden sowie Serbien und Montenegro mehrere Personen verhaftet. Neben den Betrgern wurden auch noch Taschendiebe in Gewahrsam genommen.

Gelesen auf SpiegelOnline.de

15. Wave-Gotik-Treffen

Der schwere Duft von Patchouli und Melancholie lag am vergangenen Wochenende in Leipzig in der Luft. Tausende Anhnger aus aller Welt kamen zum 15. Wave-Gotik-Treffen. Mehr als 150 Bands traten in 30 verschiedenen Leipziger Locations auf. Die Veranstalter sprachen von rund 20 000 Besuchern.

Gelesen auf morgenweb.de