Terrassenbau – Ein Tag in meinem Leben

Heute möchte ich einmal mal ganz provokant aus meinem Leben erzählen. Das Leben eines Mannes welcher in Leipzig versucht hat sich seine eigene Terrasse zu bauen und dabei auf die ein oder andere Problematik gestoßen ist.

Am Mo. begann ich damit mich nach dem richtigen Holz für unser Vorhaben umzusehen und gleich hier begann das Problem, das ich kaum Quellen im Netz finden konnte, welches Holz ich für die Unterkonstruktion verwenden sollte. Irgendwann nach langer Zeit hatte ich dann eine gute Quelle gefunden und wurde KVH gelenkt. Das gute Holz hatte ich auch gleich auf http://www.merkleholz.de/de/Konstruktionsvollholz-6556-191.html bestellt.

Nach 3 Tagen warten war es dann auch bei uns und wir konnten mit den Arbeiten anfangen. Aber wie es auch sein sollte, hatte sich mein Schwanger genau an diesem Freitag morgen seinen Arm gebrochen.

Das schlimme an der Sache, er war der einzige, der von uns bisher eine Terasse gebaut hatte, daher kamen immer mehr und mehr Fehler zusammen.

Nach 4 Stunden versuchten arbeite, haben wir uns dann dazu entschlossen es sein zu lassen und zu warten bis es ihm wieder gut geht. Denn manchmal gibt es Tage an denen passt einfach nicht und genau einen solchen Tag hatten wir erwischt.

In diesem Sinne – bleibt alle Gesund!